20190909 164006

Corona-Maßnahmen und Wiederaufnahme des Unterrichts

Nachdem die weiterführenden Schulen mit den Prüfungsklassen bereits am 04.05.20 wieder in den Unterricht eingestiegen sind, öffnen nun auch die Grundschulen nach strengen Regeln wieder ihre Türen.


Ab dem 18.05.2020 dürfen die vierten Klassen jeweils in halber Klassenstärke wieder zur Schule kommen. Nach den Pfingstferien kommen dann im wöchentlichen Wechsel die ersten mit den dritten Klassen und die zweiten mit den vierten Klassen. Der Unterricht wird im Wesentlichen auf die Fächer Mathematik, Deutsch und Sachkunde beschränkt sein.

Jede Klasse wird von den Lehrkräften in zwei Gruppen unterteilt, die zu unterschiedlichen Uhrzeiten kommen. Um beim Einlass ins Schulgebäude die Abstandsregeln umsetzen zu können, werden die 3 Parallelklassen jeweils um 15 Minuten versetzt starten und enden. Details dazu finden Sie im Organisationsmerkblatt. In den Wochen, in denen kein "Präsenzunterricht" in der Schule stattfindet, bearbeiten die Kinder wieder Lernpakete, die ihnen mitgegeben werden. Weitere Einzelheiten werden Ihnen die Lehrkräfte zukommen lassen.


Darüber hinaus dürfen wir sogenannten "Zusatzunterricht" anbieten. Dieser ist für Kinder gedacht, die aus den verschiedensten Gründen zu Hause nicht erfolgreich lernen können. Sie dürfen auch in der Woche, in der sie keinen Präsenzunterricht haben, ihre Aufgaben in der Schule bearbeiten. 
Außerdem wird weiterhin die Notbetreuung gemäß den Bedarfskriterien angeboten (www.weinheim.de)


Dass dies einer gewaltigen logistischen Vorarbeit bedarf, ist sicher nachzuvollziehen. Wir haben die Vorgaben für die Planung in den letzten Tagen mit allen Kräften umgesetzt. Wenn sich das eine oder andere in der Praxis nicht bewährt, wird man unser System nachbessern können.
Die wichtigsten Regelungen zur Organisation sowie weitere Details zur Hygiene haben wir in zwei Infoblättern zusammengefasst, die Sie auch in der Infopost der Lehrkräfte finden. Bitte lesen SIe die Blätter gründlich durch. Den unterschriebenen Abschnitt soll Ihr Kind an seinem ersten Schultag mitbringen.
Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen mit den Schülerinnen und Schülern, auch wenn wir von einem normalen Unterrichtsbetrieb noch weit entfernt sind.
Wir bitten Sie daher, uns konstruktive Anregungen mitzuteilen, bitten aber um Verständnis, wenn wir vielleicht nicht allen Wünschen und Bedürfnissen gerecht werden können.

Merkblatt Organisation      Merkblatt Hygiene

Lernen zu Hause:
Die Lehrkräfte werden den SchülerInnen neue Lernpakete für die nächsten 2 Wochen zukommen lassen, auf welchem Weg werden Sie Ihnen in geeigneter Form mitteilen. Beachten Sie dazu auch unsere Homepage!
Bitte nutzen Sie auch die empfohlenen Internetplattformen. Unterstützen Sie Ihre Kinder beim Aufrufen der Seiten und bei der Auswahl geeigneter Zeitfenster.
Über die Rückgabe informieren wir Sie wieder rechtzeitig.

Rat und Tat:
Liebe Eltern,
die besondere Situation, in der wir uns derzeit befinden, stellt für einige Familien eine große Belastung im familären Miteinander dar. Spannungen bleiben da je nach Wohnsituation nicht aus.
Eltern wie auch Kinder, die einen Rat brauchen oder einfach mal reden möchten, können sich per Mail an die Schulsozialarbeiterin unserer Schule, Nalini Menke, wenden.
Sie ruft dann gerne zurück, allerdings mit unterdrückter Nummer, weil sie kein Diensthandy besitzt.
Die Mailadresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Darüber hinaus haben die Schulsozialarbeiter Weinheims Adressen und Telefonnummern zusammengestellt, unter denen Sie in schwierigen familiären Situationen Rat und Hilfe bekommen können.
Hilfreiche Kontakte, Nummer gegen Kummer
Von der schulpsychologischen Beratungsstelle haben wir noch zwei sehr hilfreiche Flyer zur häuslichen Tagesorganisation erhalten, die Sie hier einsehen können.
Elterninformation Lernen zu Hause, Tagesplan COVID-19

Betreuung während der Schulschließung und der Ferien:
Die Notbetreuung an der ASS wird beibehalten. Es gilt diese Woche noch die Regelung wie bisher.
Ab dem 27.04.2020 gelten erweiterte Aufnahmebedingungen!
Bitte beachten Sie die Informationen und Anmeldemodalitäten auf der Homepage der Stadt Weinheim unter www.weinheim.de !

Bleiben Sie weiterhin gesund!